Der Wohnimmobilienmarkt im Fokus – Prof. Dr. Steffen Sebastian im Gespräch

Prof. Dr. Steffen Sebastian ist Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung (Real Estate Finance) an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg. Zudem ist er Forschungsprofessor am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim. Seit 2017 steht er als amtierender Präsident der European Real…

Immobilienboom – Im Rausch des Geldes?

Aus medizinischer Sicht spricht man von einem Rausch, wenn „nach Aufnahme einer psychotropen Substanz Störungen von Bewusstseinslage, kognitiven Fähigkeiten, Wahrnehmung, Affekt und Verhalten oder anderer psychophysiologischer Funktionen und Reaktionen“ eintreten. Nehmen wir nun einmal an, bei der psychotropen Substanz handele es sich um Geld. Möchte…

Der Preis des technischen Fortschritts – städtisches Wohnen wird teurer

Seit der industriellen Revolution wird menschliche Arbeitskraft immer intensiver durch Maschinen ersetzt. Folglich nahmen und nehmen uns ausgeklügelte Geräte Arbeiten ab, sofern die Komplexität der Tätigkeit und die technische Umsetzbarkeit dies zulassen. So heben etwa Bagger große Erdmassen aus, säubern Spülmaschinen unser Geschirr und pflegen…

Über die Reduzierung der aktuellen Wohnungsnot

In Zeiten angespannter Wohnungsmärkte erfahren altbekannte Instrumente der Wohnungspolitik eine Renaissance. So werden z. B. mit dem Anziehen der Mietpreisbremse, der Gewährung von Baukinder- bzw. Familienbaugeld, der Anpassung von Grunderwerbsteuern oder des Erbbaurechts wieder die alten Schalthebel staatlicher Regulierung entstaubt. Insbesondere die Verstärkung des Sozialen…