Wohnortwahl Tag

Viel Lärm um den Lärm

Ein irisches Sprichwort sagt: „Die Stille ist es wert, erkauft zu werden.“. Dies belegen viele Studien, die sich mit gesundheitsgefährdenden Aspekten des Straßen-, Schienen- oder Fluglärms auseinandergesetzt haben. Insbesondere in der nächtlichen Ruhephase reagiert der menschlichen Organismus äußerst empfindlich auf Lärm und man kann sich…

Im Dreieck der Wohnortwahl – Was kostet eine Sonnenstunde?

Ökonomen gehen davon aus, dass drei Faktoren eine große Rolle bei der Wohnortwahl spielen: die Einkommen, die Immobilienpreise und die lokal vorzufindenden „Annehmlichkeiten“. Letztere werden u.a. anhand des Anteils der Wasser- und Siedlungsfläche, der Industrieemissionen, des kulturellen Angebotes, der Kriminalitätsrate, der Ärzteversorgung oder der Sonnenscheindauer…

Die Generation Miete – Dr. Oliver Lerbs im Gespräch

Dr. Oliver Lerbs ist kommissarischer Leiter des Forschungsbereichs „Internationale Finanzmärkte und Finanzmanagement“ des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim. Er studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Münster und Barcelona und promovierte im Jahr 2012 im Fach Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster. Seit 2013 ist er…

Der Preis des technischen Fortschritts – städtisches Wohnen wird teurer

Seit der industriellen Revolution wird menschliche Arbeitskraft immer intensiver durch Maschinen ersetzt. Folglich nahmen und nehmen uns ausgeklügelte Geräte Arbeiten ab, sofern die Komplexität der Tätigkeit und die technische Umsetzbarkeit dies zulassen. So heben etwa Bagger große Erdmassen aus, säubern Spülmaschinen unser Geschirr und pflegen…